Vorträge, Seminare & Ausflugstipps


Ausflugstipps

 

 

Kahnfahrt im winterlichen Spreewald

 

 

Auch im Spreewald-Winter besteht für Besucher die Möglichkeit, eine gemütliche Winter Kahnfahrt durch das weit verzweigte Netz aus Fließen zu machen. Mit Wolldecken und einem Heißgetränk in der Hand erkundet man die verträumte Winterlandschaft des Spreewalds und erfährt Wissenswertes über die Entstehung des Spreewalds, über sorbische Bräuche und Traditionen sowie über das Leben der Menschen. Die Häfen in Burg und Lübbenau bieten regelmäßige Winter- bzw. Glühweinkahnfahrten an, aber auch bei anderen Anbietern können Winterkahnfahrt auf Anfrage gebucht werden.

 

November bis März

 

Winter- bzw. Glühweinkahnfahrt | 1 Std. und 15 Minuten,

täglich von 11 und 13 Uhr

 

Ein exklusiver Genuss zur kalten Jahreszeit! Der Fährmann lädt zu einer Rundfahrt durch das im Winterschlaf liegende Lehde. Heiße Getränke und zusätzliche Decken sorgen für mollige Wärme und die unglaubliche Ruhe auf den Fließen für eine Auszeit der besonderen Art!

 

Gruppen werden gebeten, sich vorher anzumelden / bei Dauerfrost und zugefrorenen Fließen entfallen die Fahrten. Ab 24,00 € p.P.

Kontakt

 

Grosser Spreewaldhafen Lübbenau

Dammstraße 77a

03222 Lübbenau/Spreewald

 

Tel.: 03542 2225

info@grosser-hafen.de

www.grosser-hafen.de

 

 


 

Du und Dein Garten im Naturpark

 

              
Der Garten im Klimawandel

 

 

Mitwoch,  25.01.2023 | 18–20 Uhr | Burg Storkow

Tipps für die Planung und Gestaltung eines naturnahen Zier- und

Selbstversorgergartens vom Biogärtner Franz Heitzendorfer.

Veranstaltungsort: Kleiner Saal, Burg Storkow

Kosten: 7,50 € pro Pers.

Anmeldung erforderlich Tel. 033678 - 73108

 

besucherzentrum@storkow.de

 

 


 Burg Storkow

 

Im Herzen der Stadt Storkow (Mark) – südöstlich von Berlin gelegen – erstrahlt seit 2009 die rekonstruierte Burg Storkow in neuem Glanz. Über 800 Jahre nach der Ersterwähnung im Jahre 1209 ist sie ein beliebter touristischer und kultureller Anlaufpunkt. Das Ensemble vereint die Tourist-Information und das Besucherzentrum des Naturparks Dahme-Heideseen mit Erlebnisausstellung, ein abwechslungsreiches Kulturprogramm, einen offenen Kreativraum und die Stadtbibliothek.