Wetterprognose


                                                                                       15.04.2021

 

 

Was macht das Wetter im Frühling 2021?

 

Ende März war es schon für viele von uns sommerlich. Dann aber kam die Kälte zurück. Auch das Wochenende nach Ostern zeigte sich zumindest im Süden und Osten frühsommerlich. Und jetzt ist wieder überall Spätwinter. Viele sind’s leid mit Frost und Schnee. Wann gibt es endlich richtiges T-Shirt-Wetter zum lässigen Wohlfühlen für ALLE? Also sagen wir mal 25 Grad? Das Schöne an den neuen Berechnungen ist: Die Sommermarke kommt früher als gedacht!

Auch im Osten können beispielsweise die Berlinerinnen und Berliner im April von 25 Grad nur träumen. Aber dann kommt der Mai, unser Wonnemonat. Und der will jetzt doch den Sommer ausrufen. Am zweiten Wochenende im Mai, zum Muttertag, geht es auch hier über die Sommermarke von 25 Grad. Und auch hier sieht es nach einer länger anhaltenden Schönwetter-Sommerperiode aus, die durchaus ein bis zwei Wochen anhalten könnte. Das wäre doch sooo schön, oder?

 

 

 

 7 Tage Wetter

 

 

Die Temperaturtalfahrt ist an ihrem Tiefpunkt angekommen. Ganz allmählich taut die Kältekammer Deutschland wieder auf. So werden aus winterlichen endlich wieder frühlingshafte Werte und auch das eisige Erwachen morgens mit zugefrorenen Autoscheiben und vom Frost gebeutelten Frühlingsblumen gehört bald der Vergangenheit an. Ein paar Tage mit frösteln und frieren kommen aber noch.

 

 


42 Tage Wetterprognose

 

 

                                                                                                       15.04.2021

 

 

 Der Sommer 2021 bleibt in weiter Ferne

 

 

Es ist wie es ist – leider: Der Frühsommer wird im Mai böse ausgebremst. Schade! Denn die wärmeren Ansätze bei den Langfrist-Vorhersagen sind wieder in der Minderheit. Die Wetter-Computer zeigen für den Mai 2021 leider kein richtiges Frühsommer-Wetter mehr. Und selbst im sonnen- und wärmeverwöhnten Freiburg, also im Südwesten unseres Landes, ist die Sommermarke von 25 Grad völlig von der Bildfläche verschwunden. Da können wir fast nur hoffen, dass wir mit unseren Langfrist-Prognosen falsch liegen – ist das nicht verrückt? Wir schauen auf die kühlen Details in den vier Regionen: Norden, Westen, Osten und Süden.

 

Bei den Prognosen des 42-Tage-Wettertrends zeigt sich der Osten zum Aprilende versöhnlich. Da pirschen wir uns langsam an die 20-Grad-Marke ran. Doch der Mai kann den Aufwärtstrend nicht weiter fortsetzten. Ganz im Gegenteil: Er fällt ganz schön ab. Meist liegen die Höchstwerte bei um die 15 Grad, mal mit einem größeren Schlenker nach oben, mal nach unten. Ein Durchbruch in Sachen Frühsommer 2021 ist nicht wirklich zu erkennen. Erst zum Ende des Monats Mai schnellen die Werte nach oben in Richtung Sommermarke. Aber bis dahin fließt noch viel Wasser die Spree hinunter oder abwarten und ‘Berliner Weiße’ genießen.

 

 

 


 

Sommer an Christi Himmelfahrt? Wettervorhersage für Vatertag und das lange Wochenende.

 

Der zum Ehrentag der Väter und Herren auserkorene könnte sich von seiner angenehmen Seite zeigen. Nach den neuesten Berechnungen sind die Temperaturen zwar nicht mehr sommerlich, aber sie liegen weiter im angenehmen Bereich zwischen 15 und 20 Grad. Das hieße, alle Outdoor-Veranstaltungen wie Radfahren, Grillen oder einfach in kleiner gemütlicher Runde auf dem Balkon oder der Terrasse sitzen, sind am Nachmittag ohne dicke Jacke und Decken möglich.

 

 

Sonne und Wärme: Pünktlich zu Ostern 2021 könnte es klappen

Der Blick auf die ersten konkreten Wetterberechnungen für Ostern 2021 macht weiterhin Hoffnungen auf ein stabiles Frühlingshoch. Auch wenn zuvor durchaus der Märzwinter zuschlagen könnte. Nach jetzigem Stand wäre aber das ganz fiese und kalte Wetter pünktlich mit dem April 2021 vorbei und wir können uns auf Spitzenwerte jenseits der 20 Grad-Marke freuen.

 

(mehr dazu bei www.wetter.de)

 

Sonne und Wärme: Pünktlich zu Ostern 2021 könnte es klappen

Der Blick auf die ersten konkreten Wetterberechnungen für Ostern 2021 macht weiterhin Hoffnungen auf ein stabiles Frühlingshoch. Auch wenn zuvor durchaus der Märzwinter zuschlagen könnte. Nach jetzigem Stand wäre aber das ganz fiese und kalte Wetter pünktlich mit dem April 2021 vorbei und wir können uns auf Spitzenwerte jenseits der 20 Grad-Marke freuen.

 

(mehr dazu bei www.wetter.de)

Sonne und Wärme: Pünktlich zu Ostern 2021 könnte es klappen

Der Blick auf die ersten konkreten Wetterberechnungen für Ostern 2021 macht weiterhin Hoffnungen auf ein stabiles Frühlingshoch. Auch wenn zuvor durchaus der Märzwinter zuschlagen könnte. Nach jetzigem Stand wäre aber das ganz fiese und kalte Wetter pünktlich mit dem April 2021 vorbei und wir können uns auf Spitzenwerte jenseits der 20 Grad-Marke freuen. Hier der Blick auf die momentanen Trends und Computerberechnungen. Noch mehr Vorhersagen für Ostern und die Osterferien 2021 finden Sie auch in unserem 42-Tage-Wettertrend.


(mehr dazu bei www.wetter.de)

Sonne und Wärme: Pünktlich zu Ostern 2021 könnte es klappen

Der Blick auf die ersten konkreten Wetterberechnungen für Ostern 2021 macht weiterhin Hoffnungen auf ein stabiles Frühlingshoch. Auch wenn zuvor durchaus der Märzwinter zuschlagen könnte. Nach jetzigem Stand wäre aber das ganz fiese und kalte Wetter pünktlich mit dem April 2021 vorbei und wir können uns auf Spitzenwerte jenseits der 20 Grad-Marke freuen. Hier der Blick auf die momentanen Trends und Computerberechnungen. Noch mehr Vorhersagen für Ostern und die Osterferien 2021 finden Sie auch in unserem 42-Tage-Wettertrend.


(Quelle: www.wetter.de)

Sonne und Wärme: Pünktlich zu Ostern 2021 könnte es klappen

Der Blick auf die ersten konkreten Wetterberechnungen für Ostern 2021 macht weiterhin Hoffnungen auf ein stabiles Frühlingshoch. Auch wenn zuvor durchaus der Märzwinter zuschlagen könnte. Nach jetzigem Stand wäre aber das ganz fiese und kalte Wetter pünktlich mit dem April 2021 vorbei und wir können uns auf Spitzenwerte jenseits der 20 Grad-Marke freuen. Hier der Blick auf die momentanen Trends und Computerberechnungen. Noch mehr Vorhersagen für Ostern und die Osterferien 2021 finden Sie auch in unserem 42-Tage-Wettertrend.


(Quelle: www.wetter.de)

Sonne und Wärme: Pünktlich zu Ostern 2021 könnte es klappen

Der Blick auf die ersten konkreten Wetterberechnungen für Ostern 2021 macht weiterhin Hoffnungen auf ein stabiles Frühlingshoch. Auch wenn zuvor durchaus der Märzwinter zuschlagen könnte. Nach jetzigem Stand wäre aber das ganz fiese und kalte Wetter pünktlich mit dem April 2021 vorbei und wir können uns auf Spitzenwerte jenseits der 20 Grad-Marke freuen. Hier der Blick auf die momentanen Trends und Computerberechnungen. Noch mehr Vorhersagen für Ostern und die Osterferien 2021 finden Sie auch in unserem 42-Tage-Wettertrend.


(Quelle: www.wetter.de)

 

 

(Quelle und mehr dazu bei www.wetter.de)